Yasmina Ben Haj und Benjamin Bentje gewinnen den Gesamtlauf des OWL Cups in Leopoldshöhe

Am 16.09.2017 machten sich 18 Phönix Racer des LTS Bremerhaven auf den Weg nach Leopoldshöhe, um am letzten Rennen des OWL-Cups (Ost-Westfalen-Lippe) teilzunehmen. Dies ist eine BMX-Rennserie in Nordrhein-Westfalen, die aus drei Rennen besteht, aus denen ein Gesamtsieger ermittelt wird.

 

Besonders erfolgreich beim diesjährigen OWL-Cup waren Yasmina Ben Haj und Benjamin Bentje. Yasmina fuhr im Finale des dritten Rennens auf den ersten Platz und krönte ihre erste Saison als BMX-Fahrerin mit dem Gesamtsieg des OWL-Cups in der Klasse „Jugend“. In der Klasse „U13 männlich“ gingen gleich drei Fahrer der Phönix Racer an den Start. Benjamin Bentje gewann sowohl das Tages-Finale als auch die Gesamtwertung des OWL-Cups. Die Brüder Tim und Lennard Lichtenfeld belegten im Finale die Plätze vier und sechs.

 

Aber auch die Leistungen der anderen Phönix Racer konnten sich sehen lassen: Kris Flettner fuhr in der Altersklasse „U9“ in allen Rennen auf Platz zwei und erreichte damit auch in der Gesamtwertung den zweiten Platz. In der Klasse „U11“ sicherte sich Feris Ben Haj einen sechsten Platz, Kayus Sulzbach erreichte den siebten Platz. Luca Dierks hat das Finale leider knapp verpasst.

 

Veronique Bentje setzte sich in der U11 gegen viele ihrer männlichen Konkurrenten durch und erlangte den achten Platz im Finale. Erik Kückens fuhr im B-Finale auf einen tollen vierten Platz.

 

In der „Anfänger Schülerinnen Klasse“ fuhr Zoe Flettner im Finale auf Platz zwei und sicherte sich hiermit in der Gesamtwertung den vierten Platz. Miriam Ben Haj belegte in allen Vorläufen den fünften Platz und konnte sich damit keinen Platz im Finale sichern.

 

Die weiteren Platzierungen:

Bei den „Anfängern 30+“ fuhr Marc Partikel im Finale auf einen tollen vierten Platz. Oliver Bentje und Frank Sulzbach starteten bei den „Anfängern Cruiser“ und sammelten in den Vorläufen viel Erfahrung. Die Lizenfahrer mussten jeweils eine Klasse höher starten: Ian Henke fuhr im Finale auf den vierten Platz. Sebastian Drees und Nick Henke mussten in der Klasse „U15“ starten, sind leider an der Konkurrenz nicht vorbeigekommen und mussten sich nach den Vorläufen geschlagen geben.

Yasmina Ben Haj krönte ihre erste Saison als BMX-Fahrerin mit dem Gesamtsieg des OWL-Cups in der Klasse „Jugend“. Auch im dritten Rennen fuhr sie im Finale auf den ersten Platz.
Yasmina Ben Haj krönte ihre erste Saison als BMX-Fahrerin mit dem Gesamtsieg des OWL-Cups in der Klasse „Jugend“. Auch im dritten Rennen fuhr sie im Finale auf den ersten Platz.
Benjamin Bentje konnte sich beim OWL-Cup den Gesamtsieg sichern. Seine Teamkollegen Tim und Lennard Lichtenfeld belegten im Finale des dritten Rennens die Plätze vier und sechs.
Benjamin Bentje konnte sich beim OWL-Cup den Gesamtsieg sichern. Seine Teamkollegen Tim und Lennard Lichtenfeld belegten im Finale des dritten Rennens die Plätze vier und sechs.

Als Dachorganisation aller Radsportvereine im Land Bremen setzen wir uns für die Belange der organisierten Radsportler ein. Auf diesen Seiten finden Sie alles Wissenswerte über uns und unsere Mitglieder, aktuelle Nachrichten und Termine, Ansprechpartner und Vereine.