Ian Henke gewinnt Silber in der BMX-Bundesliga

Im rund 600 Kilometer entfernten Erlangen starteten die BMXer Nick

und Ian Henke von den Phönix-Racern der LTS Bremerhaven beim zweiten Bundesligarennen der Saison 2017. An beiden Tagen umfasste das Fahrerfeld 488 Racer.

Die weite Fahrt hat sich gelohnt, denn Ian (U9) fuhr am Samstag in den Vorläufen auf die Plätze zwei, fünf, zwei. Im Finale schrammte er knapp am Podest vorbei auf Rang vier. Sonntag lief es noch besser; Ian ist durch die Vorläufe gerast (1/2/1) und wurde im Finale mit dem Silberpokal belohnt.

Nick erreichte am ersten Renntag nach den Vorläufen (5/3/5) in der Klasse U13 das Halbfinale. Dort wurde er Achter, im folgenden B-Finale landete er in der Tageswertung auf Rang sieben. Am Sonntag schied er nach den Vorläufen (7/8/7) aus.

 

Fotos: Henke

Foto 1: Ian Henke freut sich über seinen zweiten Platz

Foto 2: v.l. Ian Henke, Jannis Ehrich (Fahrer von den Seestadt-Racern des TVL Bremerhaven), Nick Henke


Als Dachorganisation aller Radsportvereine im Land Bremen setzen wir uns für die Belange der organisierten Radsportler ein. Auf diesen Seiten finden Sie alles Wissenswerte über uns und unsere Mitglieder, aktuelle Nachrichten und Termine, Ansprechpartner und Vereine.